Edelmetall für Vita Bad AG

Geplant, gebaut, gesiegt. So läuft das bei Vita Bad. Ein traumhafter Pools des Schwimmbadexperten aus Ermensee wurde mit einem bsw-Award, dem „Oscar“ der Schwimmbadbranche, ausgezeichnet. Es regnete Silber, herzlichen Glückwunsch!

Die Auszeichnung gab es für einen privat genutzten Pool der Kategorie „Medium“, zu dem die Jury sagte: „Perfekte Einbindung in die Natur. Man könnte fast sagen: „Hier ist alles im Fluss“. Die reduzierte Gestaltung des Pools sorgt dafür, dass die Landschaft noch einmal mehr zur Geltung kommt und gleichzeitig dem Becken als faszinierende Kulisse dient. Der gekonnte Material-, Farb- und Formmix des Pools wird als logische Fortsetzung des Erscheinungsbildes der Umgebung wahrgenommen.“

Die „bsw-Awards werden jährlich vom Bundesverband Schwimmbad & Wellness für die schönsten privat genutzten Freibäder, Schwimmhallen, Hotelbäder, Whirlpools und Sanierungsleistungen unter der Überschrift “Vorher – Nachher” verliehen. Eine unabhängige Jury, die aus Verbrauchern sowie aus Fachleuten für Bau, Design, Technik, Architektur sowie Garten- und Landschaftsgestaltung besteht, trifft die Entscheidung. Am Wettbewerb 2020 nahmen rund 300 Anlagen aus dem In- und Ausland teil. Die Einreichungen kamen aus Deutschland, Österreich, Spanien, Italien, Tschechien, aus der Schweiz sowie aus der Türkei. Die Siegerehrung mit Übergabe der Urkunde wird zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden. Geplant ist eine Veranstaltung im Herbst.